Stationäre TCM-Klinik Bad Zurzach

Die TCM-Klinik «Ming Dao» ist eine Rehabilitationsabteilung von RehaClinic in Bad Zurzach, mit insgesamt 7 grosszügigen Zimmern und 15 Betten für Grund-, Halbprivat und Privatversicherte sowie für Selbstzahler.

 

  • test
    TCM Station Zimmer
  • test
    TCM Abteilung in der Reha
  • test
    Swiss Reha Klinik, Bad Zurzach
  • test
    TCM Klinik, Bad Zurzach
  • test
    TCM Station Zimmer
  • test
    TCM Stationär Team

TCM RehaClinic Angebot

TCM-Behandlungen
  • Akupunktur (Allg., Ohr-/Schädel)
  • Phytotherapie (Heilkräuter)
  • TCM Einzelübungen
  • Tuina-Massage, Akupressur
  • Schröpfen
  • Kräuterbad
  • Tai Chi / Qi Gong
  • Musiktherapie
  • Farbtherapie
  • Wärmetherapie
  • 5 Elemente Ernährung
Schulmedizinische Behandlungen
  • Medikamentöse Therapie
  • Physiotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Medizinische Massagen
  • Ergotherapie
  • Klinische Psychologie
  • Neuropsychologie
  • Logopädie
  • Ernährungstherapie
  • Gartentherapie
  • Humortherapie

Ganzheitliche Behandlung und Betreuung 

Patienten, die eine ganzheitliche Behandlung wünschen, aber nicht auf die Schulmedizin verzichten möchten, liegen auf der TCM Abteilung „Ming Dao“ von RehaClinic genau richtig. In der Betreuung der Patienten steht entsprechend die ganzheitliche Betrachtung des Menschen im Vordergrund. Eine aufeinander abgestimmte Kombination der fernöstlichen Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit der westlichen schulmedizinischen Methoden der Rehabilitation  ist in der Folge das richtige Rezept.

Zuständigkeit

Ärztliche Betreuung wird durch Assistenzärzte / Kaderärzte von RehaClinic in Zusammenarbeit mit den TCM Ärzten sichergestellt. Die Diagnose wird schulmedizinisch gestellt, die Behandlungsmethode erfolgt durch die Ärzte von RehaClinic in gemeinsamer Abstimmung mit den TCM Ärzten. 

TCM mit Rehabilitationsmassnahmen

  • Reha Massnahmen verordnet durch RehaClinic Ärzte
  • TCM Massnahmen verordnet durch TCM-Ärzte, in Absprache mit RC-Arzt
  • Zum gemeinsam definierten Behandlungsmodul "TCM/Reha"-Therapieprogramm
  • Kontrolle der Therapiepläne erfolgt durch die Therapieleitung
  • Visite erfolgt durch den betreuenden Arzt zusammen mit TCM Arzt / Kadervisite erfolgt gemäss Leistungsdifferenzierung

Hospitalisation, Kostengutsprache und Auskunft

Die Hospitalisationsdauer ergibt sich aus dem Krankheitsbild und dem Heilungsverlauf; sie beträgt in der Regel zwei bis vier Wochen. Ein Aufenthalt in der TCM-Klinik ist besonders bei chronischen Krankheiten, Aufbau nach schwerem operativem Eingriff, Burnout Syndrom und bei Krebspatienten angezeigt. Nicht geeignet ist die Abteilung für frisch operierte Patienten, bei intensiver nächtlicher Betreuung, bei bettlägerigen und stark sturzgefährdeten Patienten sowie bei instabilen Zuständen.

Sofern eine Rehabilitation medizinisch angezeigt und die Rehabilitationsfähigkeit gegeben ist, erfolgen Anmeldung und Kostengutsprache-Erteilung wie bei jeder anderen stationären Rehabilitation. Bitte kreuzen Sie auf dem Anmeldeformular Ihren Wunsch nach einer Hospitalisation in der „TCM-Klinik“ deutlich an. Unsere Dispositionsstelle (Tel. +41 56 269 54 44) gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Anreise

Sie finden die TCM-Klinik in der RehaClinic Bad Zurzach direkt hinter dem Thermalbad.

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Vom Bahnhof Bad Zurzach gelangen Sie zu Fuss in Richtung Thermalbad in die RehaClinic. Die RehaClinic befindet sich direkt hinter dem Thermalbad Bad Zurzach. Sie können auch bequem mit dem Bus bis zur Haltestelle Thermalbad fahren. 
  • Mit dem Auto
    Die RehaClinic ist in Bad Zurzach gut beschildert. Wenn Sie am Thermalbad vorbeifahren, gelangen Sie zu unseren Besucherparkplätzen.